Aus den Verhandlungen des Gemeinderates vom 22. Juni 2020

Der Gemeinderat von Domat/Ems fasste folgenden Beschluss:

Der Gemeinderat von Domat/Ems fasste folgende Beschlüsse:

  • Der Quartierplan Scherrat wurde mit 14:0 Stimmen genehmigt.
  • Zwei Nachtragskrediten für das Verwaltungsjahr 2020 wurde mit 15:0 Stimmen zugestimmt und der Nachtragskredit für das Sanierungskonzept öffentliche Strassenbeleuchtung „Tuma Marchesa“ wurde mit 11:4 Stimmen abgelehnt.
  • Dem Projektierungskredit für die Alterswohnungen „Residenza Ensemen“ an der Via Baselgia wurde mit 15:0 Stimmen zugestimmt.  

Der Gemeinderat hat die Beantwortung des parlamentarischen Vorstosses zur Kenntnis genommen:

  • Interpellation „Wahlsystem Kanton Graubünden“ von Ronny Krättli und Mitunterzeichnenden

Der Gemeinderat hat folgenden parlamentarischen Vorstoss teilweise überwiesen:

  • Postulat „Unterstützung Härtefälle der Corona-Krise“ von Stephan Schwager und Mitunterzeichnenden

Der Gemeinderat hat zudem folgender zweiten Fristverlängerung zugestimmt:

  • Postulat „Förderung der Biodiversität auf dem Gemeindegebiet von Domat/Ems“ von Martijn van Kleef und Mitunterzeichnenden


Das Postulat „Sitzungsgeld des Gemeinderats während der Corona-Krise“ wurde vom Postulant Ronny Krättli zurückgezogen.  


Für den Gemeinderat Domat/Ems
Die Gemeindeschreiberin:
Yvonne Müller