Einladung an die Bevölkerung

Tag des offenen Bachbetts am Samstag, 26. Oktober 2019

Nach sechsjähriger Planungs- und Bauzeit ist das Schutzbauwerk Val Parghera , welches das Industriegebiet «Paleu sura» und die Kantonsstrasse, die RhB und die A13 schützt, fertiggestellt worden. Das neue Schutzbauwerk, welches insgesamt 26 Milllionen Franken kostete, besteht aus vier Teilen. Herzstück ist der neue Geschiebefang mit einem Fassungsvermögen von 170000 m3. Hinzu kommen ein Abflusskanal in den Rhein, Leitdämme sowie Wildbachsperren. Mit dem Abschluss der Bauphase ist ein grosser Schritt in der Bewältigung eines ungewöhnlichen Naturereignisses gemacht worden.

Von der Kantonsstrasse kann man die Grösse des Bauwerks und die vielseitig eingeleiteten Massnahmen nur erahnen. Deshalb möchten wir der interessierten Bevölkerung einen Blick hinter die Kulissen gewähren. Am Tag des offenen Bachbetts möchten wir Ihnen auf einem Rundgang einen Überblick über das Gesamtbauwerk vermitteln.

Mit einem Shuttle transportieren wir Sie bequem zum Ausgangspunkt in der oberen Val Parghera. Von dort geht es auf gut begehbaren Fuss - und Wanderwegen in einem circa halbstündigen Rundgang hinunter zum Schutzbauwerk und weiter zur Deponie in der Plarenga. Unterwegs erklären ausgewiesene Fachpersonen an verschiedenen Stationen die einzelnen Massnahmen, welche für die Bewältigung des Naturereignisses in die Wege geleitet wurden. Weiter vermitteln Bilder interessante Einblicke der Bauphase.

Bevor Sie mit dem Shuttle wieder zur Ausgangspunkt zurückgefahren werden besteht die Möglichkeit sich zu verpflegen.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns, Sie am Samstag, 26.10.2019, begrüssen zu dürfen.

Erich Kohler
Gemeindepräsident Domat/Ems


Datum: Samstag, 26. Oktober 2019
Zeit: 10:00 – 14:30 Uhr, 13:30 Uhr letzte Bergfahrt des Shuttlebuses
Wetter: Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

Weitere Informationen unter www.valparghera.ch.